Online-Diskussion: "Der 16. Kinder- und Jugendbericht – und wie die Parteien mit ihm umgehen"

Die Evangelische Akademie Sachsen veranstaltet eine Online-Diskussion "Der 16. Kinder- und Jugendbericht – und wie die Parteien im Bundestagswahlkampf und Landtagswahlkämpfen damit umgehen". Die Veranstaltung richtet sich an Multiplikator*innen der Kinder- und Jugendhilfe, der politischen Bildung, Studierende sowie Interessierte.

Ort

Online

Veranstalter
Evangelische Akademie Sachsen

Termine
Do, 23.09.2021, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr

Die Veröffentlichung des 16. Kinder- und Jugendberichtes fiel in eine Zeit, in der zugleich die Auswirkungen der Corona-Krise auf und der Umgang mit jungen Menschen in unserer Gesellschaft kritisch diskutiert wurde. Und er fiel mit seiner Schwerpunktsetzung, der politischen Bildung, auch in eine Zeit, in der sich demokratiefeindliche und -skeptische Kräfte auf den Straßen und in den Parlamenten etabliert haben.

Mit dieser Veranstaltung soll darauf geschaut, analysiert und kommentiert werden, in welcher Form die Parteien in Wahlkämpfen Notwendigkeiten gesehen und aufgenommen haben. Denn Gelegenheiten bieten sich ausreichende: neben der Bundestagswahl haben in Sachsen-Anhalt und werden im Freistaat Thüringen (voraussichtlich), Mecklenburg-Vorpommern sowie Berlin Wahlen stattfinden.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Weitere Informationen zum Programm sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden sich hier.

Kontakt
Evangelische Akademie Sachsen
Hauptstraße 23 | 01097 Dresden
Tel.: 0351.812 43 15
E-Mail: akademie@evlks.de
Web: www.ea-sachsen.de


Quelle: www.jissa.de (14.07.2021)

 

Newsletter abonnieren

Pressespiegel abonnieren

Der Versand erfolgt Montag bis Sonnabend jeweils bis 11:00 Uhr