EU-Förderung verstehen: "Europa für Bürgerinnen und Bürger" & "Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds (AMIF)"

Der Kulturförderpunkt Berlin lädt Interessierte zu zwei Veranstaltungen ein, um Näheres über EU-Fördergelder aus den zwei Programmen zu erfahren: Für das Programm "Europa für Bürgerinnen und Bürger" könnt Ihr am 24.1. zur Antragswerkstatt sogar Eure eigene Projektskizze mitbringen.

Ort
Berlin

Termine
23.01.2017 13:30 Uhr - 24.01.2017 13:00 Uhr

Veranstaltungsart
Vortrag / Präsentation

Logo: Kulturförderpunkt BerlinDer Kulturförderpunkt Berlin beginnt das Jahr mit einem Informationstag zu zwei EU-Programmen, die das bürgerschaftliche Engagement und die Integration von Neuankömmlingen fördern.

Die Veranstaltung am 23. Januar, 13.30-17.30 Uhr, richtet sich an Kulturmanager_innen sowie Berliner Akteure aus den Bereichen Kultur und Integration in Berlin, die sich grundlegend über EU-Fördermöglichkeiten in diesem Themenbereich informieren möchten.

Veranstaltungsort:
Podewil
Klosterstraße 68 | 10179 Berlin

Für die Infoveranstaltung am 23. Januar wird ein Unkostenbeitrag für Getränke und Material in Höhe von 3 Euro erhoben.

Am 24.01.2017 bietet der Kulturförderpunkt zudem von 9:00 bis 13:00 Uhr eine Antragswerkstatt für das Programm „Europa für Bürgerinnen und Bürger“ im Podewil an. Die Teilnahme ist kostenfrei, jedoch nur mit vorheriger Anmeldung und der Einreichung einer Projektskizze möglich. Referentin: Christine Wingert (Kontaktstelle Europa für Bürgerinnen und Bürger).

Bitte meldet Euch zu beiden Veranstaltungen verbindlich über das Online-Formular an.

Kontakt:
Kulturförderpunkt Berlin
c/o Kulturprojekte Berlin GmbH
Klosterstr. 68 | 10179 Berlin
E-Mail: info@kulturfoerderpunkt-berlin.de
Web: kulturfoerderpunkt-berlin.de | Facebook


Quelle: www.kubinaut.de (09.01.16) 

 

Newsletter abonnieren

Pressespiegel abonnieren

Der Versand erfolgt Montag bis Sonnabend jeweils bis 11:00 Uhr