Veranstaltungskalender

 
 

Sie planen eine interessante Veranstaltung im Themenfeld Jugend, Beteiligung, Politik und finden hier nichts darüber? Dann kontaktieren Sie uns doch einfach!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
  • Zivilgesellschaftliches Engagement im digitalen Zeitalter: Trends, Chancen und Herausforderungen

    Zivilgesellschaftliches Engagement im digitalen Zeitalter: Trends, Chancen und Herausforderungen

    26.09.2017, 16:00 Uhr - 20:30 Uhr, Nordrhein-Westfalen

    MuP-Fachkonferenz am 26.9.2017 von 16:00 - 20:30 Uhr im Wissenschaftszentrum in Bonn

  • Qualifizierungsreihe: „Praxis digitale Jugendbeteiligung“

    Qualifizierungsreihe: „Praxis digitale Jugendbeteiligung“

    28.09.2017 - 29.09.2017, Berlin

    Die WeTeK Berlin gGmbH führt in Kooperation mit jugend.beteiligen.jetzt eine Pilot-Qualifizierung für Prozessmoderator*innen und Fachkräfte der Kinder- & Jugendbeteiligung aus ganz Deutschland durch. Die acht Module werden in fünf Fortbildungsblöcken zwischen September 2017 und Januar 2018 umgesetzt. Die Anmeldung ist ab sofort möglich!

  • Fortbildung: „Partizipativ und inklusiv“

    Fortbildung: „Partizipativ und inklusiv“

    09.10.2017 - 10.10.2017, Berlin

    „Digitale Medien als Zugang zu gesellschaftlicher Beteiligung von Jugendlichen nutzen!“ lautet das Motto dieser Fortbildung, zu der das Sozialpädagogische Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg (SFBB) Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe aus Berlin und Brandenburg ins Jagdschloss Glienicke einlädt. Anmeldeschluss: 28.8.

  • Speak UP, Step UP! Europäische Jugendarbeit stärkt demokratische Werte und aktive Bürgerschaft junger Menschen

    Speak UP, Step UP! Europäische Jugendarbeit stärkt demokratische Werte und aktive Bürgerschaft junger Menschen

    16.10.2017 - 18.10.2017, Berlin

    Wie kann Erasmus+ JUGEND IN AKTION Solidarität, politische Bildung und gesellschaftliches Handeln im Kontext von Jugendarbeit (Youth Work) prägen? Zu einer europäischen Debatte laden JUGEND für Europa und SALTO vom 16. - 18. Oktober nach Berlin ein.

  • Fortbildung: Strategien und Argumentationstraininig gegen Rechtspopulismus

    Fortbildung: Strategien und Argumentationstraininig gegen Rechtspopulismus

    19.10.2017, 16:00 Uhr - 20:30 Uhr, Berlin

    In diesem Seminar wird ein Überblick über rechte, rechtspopulistische und rechtsradikale Gruppierungen gegeben. Zudem werden Informationen zu Möglichkeiten und Formen von Prävention und Intervention gegen rechte Gewalt und Rechtspopulismus vorgestellt. Im methodischen Teil steht das Argumentationstraining gegen Rechtspopulismus im Fokus.

MoDiMiDoFrSaSo




123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930

 

Newsletter abonnieren

Pressespiegel abonnieren

Der Versand erfolgt Montag bis Sonnabend jeweils bis 11:00 Uhr