PRESSESPIEGEL

Montag, 29. Mai 2017
14 Artikel


Zeitungslogo
29.05.2017

"Die unterdrückten Gruppen müssen gestärkt werden"

Im Spiel gegen Babelsberg stürmten sie den Rasen, zündeten Böller, der Hitlergruß wurde gezeigt. Kommende Woche geht der Fall um "Inferno Cottbus" vor das Sportgericht. Das Problem der rechten Szene um den Verein löst sich damit aber nicht, sagt Fanforscher Robert Claus.
Philipp Büchner


Zeitungslogo
29.05.2017

Verdacht auf rechtsextreme Veranstaltung in Gränitz

Polizei rückt mit 62 Beamten aus, löst die Feier aber nicht auf


Zeitungslogo
29.05.2017

Thüringen ist Hochburg für Neonazi-Konzerte

Thüringen ist nach Einschätzung von Beobachtern der rechten Szene inzwischen zum wichtigsten Veranstaltungsort für Neonazi-Konzerte geworden.


Zeitungslogo
29.05.2017

Ermittler mit besonderem Auftrag: Thüringer Staatsschützer rücken enger zusammen

Die Besondere Aufbauorganisation ermittelt seit Jahren in den rechtsextremen Strukturen in Thüringen – Dennoch: Zahl der Rechtsrockkonzerte steigt.
Fabian Klaus


Zeitungslogo
29.05.2017

Brisante Funkzellen-Auswertung: U-Ausschuss hakte nicht nach

Spur zu Islamisten? Eine brisante Auswertung von Handydaten am Tatort des Heilbronner Polizistenmords war dem U-Ausschuss schon 2015 bekannt. Nachgehakt wurde nicht.
Thumilan Selvakumaran


Zeitungslogo
29.05.2017

Rechtsextreme in Lederhosen: Die "Identitäre Bewegung" in Bayern

Von Rechtsextremen bis Heimatverliebten: Die "Identitäre Bewegung" hat verschiedenste Anhänger. Sie gibt sich friedlich und zivilisiert - und ist gerade deswegen extrem gefährlich.


Zeitungslogo
29.05.2017

Wie die Täter heute leben

Vier Männer wurde nach dem Brandanschlag 1993 verurteilt.
Hans-Peter Meurer


Zeitungslogo
29.05.2017

21 Autos in Rochlitz mit Nazi-Symbolen besprüht

Unbekannte Täter haben in Rochlitz Nazi-Symbole auf Hauswände und parkende Autos geschmiert.


Westdeutsche Allgemeine
29.05.2017

Käßmann erwägt nach Shitstorm rechtliche Schritte gegen AfD

Margot Käßmann rückte die AfD-Familienpolitik in die Nähe der Nazi-Propaganda – und wurde Opfer eines Shitstorms. Nun wehrt sie sich.


Zeitungslogo
29.05.2017

Mit Zuckerwatte gegen Diskriminierung

Mit Musikprogramm, Info- und diversen Aktionsständen hatte der AStA der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel am Wochenende zum zweiten Mal das „Festival Contre Le Racisme“ auf die Beine gestellt.
Dieter Suhr


Zeitungslogo
29.05.2017

Laufen gegen rechts: Hamburger setzen ein Zeichen

Tausende Läufer sind am Sonntag gemeinsam um die Hamburger Alster gelaufen, um ein Zeichen gegen Rassismus, Rechtspopulismus und Fremdenfeindlichkeit zu setzen.


Zeitungslogo
29.05.2017

Proteste gegen Auftritt Sarrazins

Auf einem Festival in Thüringen ist ein Auftritt des früheren SPD-Politikers geplant. Die Universität Erfurt findet das in Ordnung


Zeitungslogo
29.05.2017

"Kein beleidigendes Wort"

ARD-aktuell-Chefredakteur Kai Gniffke hat live im Netz den persönlichen Dialog mit Kritikern gesucht. Er war überrascht, wie respektvoll der Ton war. Sein Fazit: Beleidigungen schreiben sich viel leichter als sie jemandem ins Gesicht zu sagen.
Friederike Ott


moma
29.05.2017

moma-Reporter: Ein Arzt im Visier der Neonazis

Dr. Ballouz zwischen Resignation und Hoffnung


Grafiknachweis Banner: Susanne Krekeler / © pixelio.de

An- /abmelden

Hier könnt ihr euch für den Pressespiegel von STARK gemacht! an- bzw. abmelden.

Der Pressespiegel erscheint von Montag bis Samstag und ist kostenlos abonnierbar.

 

Newsletter abonnieren

Pressespiegel abonnieren

Der Versand erfolgt Montag bis Sonnabend jeweils bis 11:00 Uhr