Wie fördern wieder...

Wollt ihr dazu beitragen, die Stimmen von jungen Menschen zwischen 12 und 21 Jahren in unserer Stadt zu stärken? Dann solltet ihr in die Tasten hauen, denn ab sofort könnt ihr in der ersten Förderrunde des Jugend-Demokratiefonds Berlin wieder Förderanträge stellen. Die Antragstellung erfolgt online auf www.antrag-jfsb.de.

Jugendliche, die sich in freien Initiativen engagieren, möchten wir ausdrücklich dazu ermutigen, einen Förderantrag mit ihrer Projektidee zu stellen. Bei Fragen ist das Projektbüro jederzeit gerne behilflich. Mögliche Themen im Rahmen des Landesprogramms „STARK gemacht! – Jugend nimmt Einfluss“ findet Ihr ebenso unten wie die Antragsformulare und Ansprechpartner.

WAS IST UNS WICHTIG? WAS FINDET IHR INTERESSANT?

  • Du willst helfen, wo Hilfe gebraucht wird, weil dir das soziale Miteinander wichtig ist?
  • Du hast eine clevere Idee, wie Mitbestimmung für mehr junge Leute möglich wird?
  • Du hast schon Erfahrung mit Beteiligung und willst im Internet oder außerhalb Ideen dazu weiterentwickeln?
  • Du kennst spannende Stories aus der Geschichte deines Kiez und siehst, was heute anders oder ähnlich ist? Willst du anderen davon berichten?
  • Du setzt dich für Vielfalt und Respekt ein? Und gegen Ausgrenzung, Rassismus und Gewalt! Hast du einen guten Plan?
  • Du bist selbst in einer besonderen Situation, erlebst viele Kulturen oder erkundest interessante Lebenswege? Willst du dich dazu austauschen?

EINE OFFENE GESELLSCHAFT GEHT ALLE WAS AN! MIT EUREN IDEEN WIRD DEMOKRATIE UND BETEILIGUNG FÜR ALLE JUNGEN LEUTE ZU EINER GERECHTEN SACHE…


Die maximale Fördersumme beträgt 15.000 Euro. Antragsschluss für die erste Förderrunde im Jahr 2016 ist der 22. Januar 2016


Freie Initiativen und interessierte junge Leute sind genauso antragsberechtigt wie freie Träger der Jugendarbeit und Jugendverbände. Mehr Informationen dazu findet Ihr hier auf stark-gemacht.de.

Antragstellung

Bitte stellt Euren Antrag online auf www.antrag-jfsb.de.

Die unten verlinkten Antragsformulare im DOC- und RTF-Format sind nur noch für den Ausnahmefall gedacht, etwa wenn Ihr mit dem Online-Formular technische Probleme haben solltet. Außerdem könnt Ihr Euch hier die Förderrichtlinien herunterladen:

Antragsberatung und –empfänger


Projektbüro Jugend-Demokratiefonds Berlin
c/o Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin
Bernd Gabler | Tel.: 2847 019 -20
E-Mail: go@stark-gemacht.de
Web: www.stark-gemacht.de | www.facebook.com/STARKgemacht |


 

Newsletter abonnieren

Pressespiegel abonnieren

Der Versand erfolgt Montag bis Sonnabend jeweils bis 11:00 Uhr