Projektvorschläge können jetzt eingereicht werden!

Mehr Informationen

Preisverleihung Blauer Bär 2020

11.02.2020

Mit dem Europapreis Blauer Bär ehren das Land Berlin, vertreten durch die Senatsverwaltung für Kultur und Europa, und die Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland jährlich beispielhaftes, bürgerschaftliches Europa-Engagement von Berlinerinnen und Berlinern.

Bürgerschaftliches Europaengagement ist so vielfältig wie Europa: Von Europaprojekten und Europaideen im Bereich Kunst und Kultur, über das Initiieren von Veranstaltungen im Freizeit- und Sportbereich, die Förderung von Austausch und Vernetzung zwischen EU-Länder – ob als Einzelperson oder in einer Gruppe, ob in kleinen oder großen Projekten und Aktionen, einmalig oder langfristig – eines gilt für alle Menschen hierbei: Sie alle setzen ihre Zeit, Kreativität und Energie zur Förderung des Europagedankens in der Gesellschaft ein und setzen damit auch ein Zeichen für Solidarität in Europa.

Mit der Nominierung und Ehrung durch die Blauen Bären soll diesen engagierten Berlinerinnen und Berlinern in einem festlichen Rahmen Dank und Anerkennung ausgesprochen werden. Die Auszeichnung mit den Blauen Bären ist zudem mit einer Geldprämie verbunden. In Jahr 2020 stehen hierfür insgesamt 7.500 € zur Verfügung.

Im Jahr 2020 findet die Ehrung am Montag, dem 11. Mai im Festsaal vom Berliner Rathaus statt.

Die Frist für die Einreichung von Vorschlägen endet am 29.2.2020.

Weitere Informationen findet ihr hier.

 

Newsletter abonnieren

Pressespiegel abonnieren

Der Versand erfolgt Montag bis Sonnabend jeweils bis 11:00 Uhr