Lesben- und Schwulenverband: Sachbearbeiter*in für die Abteilung Finanzen / Verwaltung

13.01.2020

Der Regenbogenfamilien-Verein des Lesben- und Schwulenverbandes, Kleiststr. 35, Berlin, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n: Sachbearbeiter*in für die Abteilung Finanzen / Verwaltung 20-25 h/w, unbefristet

"Ihre wesentlichen Aufgaben:

- selbständige Bearbeitung von Zuwendungsprojekten von der Antragsstellung bis zur Abrechnung in enger Absprache mit den Projektverantwortlichen
- Personalkostenberechnungen
- Prüfen, kontieren, buchen der Geschäftsvorfälle / Belege / Kostenstellenrechnung
-  Konten-, Kosten-, Budgetkontrolle
- Allgemeine Bürotätigkeiten im Tagesgeschäft

Ihr Profil:
- Erfahrungen und Kenntnisse im Umgang mit öffentlichen Fördermitteln
- Erfahrung mit Buchhaltungsprogrammen
- Grundkenntnisse der Personalabrechnung
- Hohe Affinität zu Zahlen
- Strukturierte, sorgfältige und ergebnisorientierte Arbeitsweise
- Teamgeist, Fairness sowie Respekt im Umgang mit anderen Menschen
- Wünschenswert: Erfahrung in der Finanzverwaltung im gemeinnützigen Bereich

Wir bieten:
- eine unbefristete Stelle
- Vergütung nach TV-L 9 
- eine wertschätzende und diskriminierungssensible Arbeitskultur
- ein vielfältiges und engagiertes Team

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung per Email an joerg.steinert@lsvd.de (Bitte fassen Sie alle Anlagen in einem Dokument im PDF-Format mit einer Größe von maximal 5 MB zusammen.)"


Mehr Informationen findet ihr hier.

 

Newsletter abonnieren

Pressespiegel abonnieren

Der Versand erfolgt Montag bis Sonnabend jeweils bis 11:00 Uhr