Jugend-Demokratiefonds startet erste Förderrunde für 2019!

mehr Informationen

Neue Ausrichtung für ESK festgelegt

30.11.2017

Am 20. November hat sich der Europäische Jugendministerrat auf die allgemeine Ausrichtung des Europäischen Solidaritätskorps (ESK) geeinigt. Die Neuausrichtung baut auf der vorhergehenden Testphase auf und gibt nun einen klaren Rahmen für das Programm.

Im Mittelpunkt stehen Stärkung des Zusammenhalts, der Solidarität und der Demokratie in Europa. Dafür sollen junge Menschen zwischen 18 und 30 Jahren aus allen EU Ländern und Ländern der erweiterten Partnerschaft die Möglichkeit erhalten sich europaweit solidarischen zu engagieren. Solidarisches Engagement wird dabei weit gefasst, beispielsweise zählen darunter Freiwilligentätigkeit, Praktika, Jobs und Solidaritätsprojekte, welche von jungen Menschen selbst umgesetzt werden. Dadurch kann das ESK sowohl öffentliche als auch private Einrichtungen unterstützen. Dabei soll sich an dem bisherigen Europäischen Freiwilligendienst (EFD) orientiert werden, allerdings werden die Mittel auch vollständig aus diesen Mitteln umgewidmet.

Weitere Informationen gibt es unter: http://www.consilium.europa.eu/de/press/press-releases/2017/11/20/european-solidarity-corps-council-agrees-on-general-approach/

Quelle: https://www.ijab.de/aktuell/newsticker/n/show/eu-jugendministerrat-tagte-esk-ausrichtung-festgelegt-und-schlussfolgerungen-zur-smarten-jugendarbeit-angenommen/

 

Newsletter abonnieren

Pressespiegel abonnieren

Der Versand erfolgt Montag bis Sonnabend jeweils bis 11:00 Uhr