Video-Doku aus Marzahn-Hellersdorf: "Lass Rollen" & "Tanz(W)orte"

09.01.2017

Das Kinder- und Jugendbeteiligungsbüro in Marzahn-Hellersdorf und die Filmemacherin Nate Pischner haben zwei der von der Kinder- und Jugendjury geförderten Projekte im Bezirk besucht. Wenn Ihr also wissen wollt, was die Jugendlichen im Rahmen der Projekte "Lass Rollen" und "Tanz(W)orte" alles auf die Beine stellen, dann schaut in den Clip rein!

Grafik: KJB Berlin Marzahn-HellersdorfIn dem Film wurden zwei Jugendgruppen besucht, die bei der Jugendjury in Marzahn-Hellersdorf im Jahr 2016 erfolgreich waren:

Bei "Lass Rollen" kümmern sich die Jugendlichen aus dem Jugendzentrum Betonia um Longboards, Skateboards und Scooter, die Ihr Euch ausleihen könnt. Außerdem finden im Rahmen des Projektes Aktionen rund um das Board statt!

Hinter dem Projekt "Tanz(W)orte" verbirgt sich ein Projekt, bei dem Jugendliche im Jugendkulturzentrum die Klinke Trommeln, Tanz und Koordination erlernen und üben können.

Aber seht selbst:

 
 

Bei Fragen zu den Aktivitäten rund um die Kinder- und Jugendjury in Marzahn-Hellersdorf, wendet Euch gerne an das Team des Kinder- und Jugendbüro Marzahn-Hellersdorf:

Kontakt:
Kinder- und Jugendbüro Marzahn-Hellersdorf
c/o Humanistischer Verband Deutschlands, LV Berlin e.V.
Freizeit Forum Marzahn
Marzahner Promenade 51 | 12679 Berlin
Tel.: 933 94 66
E-Mail: kjb@hvd-bb.de | info@kijubue.de
Web: www.kijubue.de | www.facebook.com/kijubue 


Ihr seid in einem anderen Bezirk aktiv? Die Übersicht über alle Ansprechpartner_innen in den jeweiligen Bezirken findet Ihr auf stark-gemacht.de/jugendjurys!

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

 

Newsletter abonnieren

Pressespiegel abonnieren

Der Versand erfolgt Montag bis Sonnabend jeweils bis 11:00 Uhr